06221 / 983-340 | praxis(at)hecker-thome(dot)de | Online Terminbuchung

Praxis Hecker & Thome ATOS Klinik Heidelberg

Dr. med. Jens M. Hecker, MBA

  • Facharzt für Chirurgie für Viszeralchirurgie
  • Proktologie, Phlebologie, Notfallmedizin und spez. Visceralchirurgie

Nach dem Studium an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) mit Studienaufenthalten in Boston, Basel und Kapstadt begann Dr. Hecker seine chirurgische Laufbahn an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie der MHH. Hier promovierte er und erwarb nach seiner breiten Weiterbildung den Facharzt für Chirurgie sowie den Facharzt für Viszeralchirurgie. Später legte er die Zusatzqualifikationen Proktologie, Phlebologie, Notfallmedizin und spezielle Visceralchirurgie ab. Berufsbegleitend studierte Dr. Hecker Betriebswirtschaft für Ärzte und erwarb 2012 den Abschluss Master of Business Administration (MBA).

Vor seiner Niederlassung in der ATOS Klinik Heidelberg im Jahr 2014 war der heute 42-Jährige als Oberarzt an der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Städtischen Klinikum Karlsruhe tätig. Sein klinischer Schwerpunkt liegt in der schonenden Behandlung von Enddarmerkrankungen (Proktologie) und der modernen Venenchirurgie (Phlebologie). Auch sämtliche Formen der Bauchwandbrüche (Leisten-, Nabel- und Bauchwandhernien) sowie die Weichteilchirurgie zählen zu dem Behandlungsspektrum.

Dr. Hecker besucht regelmäßig wissenschaftliche Fachkongresse, um den kontinuierlich hohen Qualitätsanspruch der ATOS Klinik zu gewährleisten. Er besitzt die volle Weiterbildungsberechtigung auf dem Gebiet der Proktologie und bildet Fachärzte weiter. 

Der gebürtige Rheinländer lebt in Heidelberg und ist verheiratet mit Dr. med. Juliane Hecker, Fachärztin für Gastroenterologie und Innere Medizin. Gemeinsam haben sie drei Söhne. 

Allgemeine Chirurgen
in Heidelberg auf jameda

Studium und Promotion

Studium der Humanmedizin

  • 1996–1998 Martin-Luther-Universität, Halle/Saale
  • 1998–2002 Medizinische Hochschule Hannover

Praktisches Jahr

  • Kantonsspital Bruderholz, Baselland, Schweiz, Gynäkologie und Geburtshilfe, Prof. Dr. S. Heinzl
  • University of Cape Town, South Africa, Groote Schuur Hospital, Division of General Surgery, Prof. Dr. D. Khan
  • Medizinische Hochschule Hannover, Zentrum Chirurgie und Zentrum Innere Medizin

Promotion

  • 2003 Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Allgemein-,  Viszeral- und Transplantationschirurgie, Prof. Dr. J. Klempnauer
Beruf
  • 2003 – 2012 Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie, Prof. Dr. J. Klempnauer; Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Facharzt
  • 2005 – 2006 Medizinische Hochschule Hannover, Klinik für Unfallchirurgie, Prof. Dr. C. Krettek; Rotationsassistent
  • 2012 – 2013 Städt. Klinikum Karlsruhe, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie, Prof. Dr. M.R. Schön; Oberarzt
Beruflicher Werdegang
  • 2003-2012 Universitätschirurgische Ausbildung an der Medizinischen Hochschule Hannover, Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie (Prof. Dr. J. Klempnauer) sowie Klinik für Unfallchirurgie (Prof. Dr. C. Krettek)
  • 2012-2013 Oberarzt im Städt. Klinikum Karlsruhe, Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie (Prof. Dr. M. R. Schön)
Weiterbildung
  • 2006 Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • 2008 Facharzt für Chirurgie
  • 2009-2012 Berufsbegleitender Studiengang Betriebswirtschaft für Ärzte mit Abschluss Master of Business Administration (MBA)
  • 2012 Facharzt für Viszeralchirurgie
  • 2013 Zusatzbezeichnung Spez. Visceralchirurgie
  • 2014 Zusatzbezeichnung Proktologie
  • 2016 Phlebologisches Fortbildungszertifikat der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. (DGCH)
  • Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie e.V. (DGAV)
  • Berufsverband der deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Koloproktologie e.V. (DGK)
  • Berufsverband der Coloproktologen Deutschlands e.V. (BCD)
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie e.V. (DGP)
  • Berufsverband der Phlebologen e.V. (BVP)
  • Berufsverband Niedergelassener Chirurgen e.V. (BNC)
  • Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Chirurgen Baden-Württemberg (ANC)